Bruttovolumen: Unterschied zwischen den Versionen

K (WikiSysop verschob die Seite Gebäudevolumen nach Bruttovolumen)
 
Zeile 6: Zeile 6:
 
Das '''beheizte Gebäudevolumen''' V<sub>e</sub> ist nach Anhang 1 Nr. 1.3.2 [[EnEV]] das Volumen, das von der [[Hüllfläche|wärmeübertragenden Umfassungsfläche]] umschlossene wird.
 
Das '''beheizte Gebäudevolumen''' V<sub>e</sub> ist nach Anhang 1 Nr. 1.3.2 [[EnEV]] das Volumen, das von der [[Hüllfläche|wärmeübertragenden Umfassungsfläche]] umschlossene wird.
  
{{siehe auch|[[Beheiztes Luftvolumen]], [[Hüllfläche]]}}
+
Das Bruttovolumen ist vom [[Nettoraumvolumen]] V zu unterscheiden.
 +
 
 +
{{siehe auch|[[Nettoraumvolumen]], [[Hüllfläche]]}}
  
  
  
 
[[Kategorie:Energie (Begriffe)]]
 
[[Kategorie:Energie (Begriffe)]]

Aktuelle Version vom 13. August 2019, 13:49 Uhr

Im Zusammenhang mit Berechnungen des Heizwärmebedarfs wird unter dem Bruttovolumen (externes Volumen) das Volumen verstanden, das von der wärmeübertragenden Umfassungsfläche umschlossen wird (Nr. 8.1.4 DIN V 18599-1 [2018-09]). Es umhüllt gleichzeitig die beheizten Räume.

Symbol: Ve
Einheit: m3

Das beheizte Gebäudevolumen Ve ist nach Anhang 1 Nr. 1.3.2 EnEV das Volumen, das von der wärmeübertragenden Umfassungsfläche umschlossene wird.

Das Bruttovolumen ist vom Nettoraumvolumen V zu unterscheiden.