Wärmeübertragung durch Lüftung

Aus Energie-Wiki

Der Lüftungswärmeverlust ist das Produkt aus Luftwechselzahl, Luftvolumen und den Materialeigenschaften von Luft.

  • HV = n * V * cp * ρ

n ist die Luftwechselzahl
V ist das Luftvolumen des Gebäudes (pauschal 0,76 bzw. 0,80 * Ve)
cp * ρ ist die spez. Wärmekapaziät * Dichte der Luft = 1010 J/(kg K) * 1,21 kg/m³ = ca. 0,34 Wh/(m³K)

Die Luftwechselrate ist abhängig von der Dichtheit der Gebäudehülle und setzt sich aus den Werten für Fensterlüftung (0,4) und dem Infiltrationsluftwechsel (Undichtigkeiten 0,2 oder 0,3) zusammen.

Werden Lüftungsanlagen verwendet ist der Lüftungswärmeverlust nach speziellen Formeln zu berechnen.